Beiträge

Wild auf Wild – Wildfleisch im Landhaus zur Issel

Ein Rehrücken zart rosa gebraten mit einer aus Knochen wunderbar gekochten Jus – ein absoluter Hochgenuss. Wildfleisch-Liebhaber wissen wovon wir reden. Längst vergangen die Tage in denen Wild einen Hautgout Geschmack hat. Mehrere Tage an der Decke abgehangen bei Raumtemperaturen und Mikroorganismen verwesen das Fleisch. Sowas wird heute eigentlich nicht mehr serviert. Jäger achten bereits beim Aufbrechen auf Hygiene und dürfen das Fleisch nur 24 Stunden abhängen. 

Wildbret ist fettarm und auch sehr kurzfaserig. Entsprechend zubereitet, ist frisches Wildfleisch deshalb besonders zart. Im Fleisch stecken besonders viel Vitamin B und auch Mineralstoffe wie Selen, Eisen und Zink. Da Wildtiere in der Regel nicht zusätzlich gefüttert und auch sonst keine Medikamente verabreicht werden, entspricht das Fleisch sozusagen Bio-Qualität und ist besonders reich an Omega-3-Fettsäuren.

Wildfleisch, Wild essen, Wild Restaurant Bocholt, Isselburg, Landhaus zur Issel, Rehrücken, Wildschwein, essen gehen wild

Silvester-Angebot 2019

Fernab vom Trubel einer Großstadt, feiern wir mit Ihnen etwas ruhiger. Bei uns gibt es nur einen ganztägigen Knaller: Unser Silvester-Angebot mit 17% Nachlass!